NEWS LETTER No. 01 April 2020

NEWS LETTER No 01 April 2020

Tipps & Infos.......

für Investoren und Existenzgründer / Insiderwissen für Jedermann in Spanien....

PRESSE & RECHERCHE - BERICHT

Der Familiengemeinschaft Casa Panama aus 17487 Empuriabrava (Spanien)

Sehr geehrter Herr Minister Präsident P. Sanchez,

Ich wünschte mir, mit meinen nachfolgenden Recherche Ergebnissen Daneben zu liegen, Weil nach der spanischen CORONA Notlagen Krise Nunmehr der richtige Zeitpunkt für die gewünschte Abwicklung und Vorbereitung eingetreten ist, die sich auf den drohenden Euro Crash mit:

EINEN PERFEKT KONZIPIERTEN BETONGOLD SEGEN

Entsprechend vorbereiten kann.

Laut Recherchen handelt es sich, um zunächst mehr als 1 Millionen Immobilien, die vom Küstengesetz, bzw. den damit verbundenen Enteignungen betroffen sind. Geht man von einem durchschnittlichen Wert von 200.000,-€ pro Immobilie aus, sprechen wir von mindestens 200 Milliarden €URO, Netto Vereinnahmung und einem realistischen Netto Grundvermögen.

Plus der 180.000 lukrative und Umsatzstarke Strand-Betriebe Festbauten die sich in der Schutzzone von 100 bis 200 Meter vom Wellengang befinden.

Der €uro Crash ist jedenfalls nach der Corona Krise der richtige Zeitpunkt, sowie eine wertvolle und geniale Lösung für staatlichen Immobilien Eigentums Wert Nachweise die in Milliardenhöhe gewährleistet sind vorzeigen zu können.

Die dementsprechende Grundlage dazu ist ausschließlich der Freischein über das Küstengesetz aus dem Jahr 1988, das mittlerweile 32 Jahre zurück liegt und 2013 als Verhütungsmaßnahme an die Enteigneten auf ev.

Weitere 28 bis 38 Jahre Konzessionsnutzungsverlängerung in Aussicht stellt?

Eine Glaubwürdigkeit dieser Zusage, sollte man nicht in Betracht ziehen, denn dieses Zugeständnis richtet sich nach den willkürlichen Verstaatlichung und der jeweilige politische Situation, in Verbindung einer ersichtlichen Habgier und politischer Machtgehabe.

In dieser Wechsel Phase bezieht man sich auf den nachfolgenden Vorteil dementsprechend zusätzlich die Enteigneten dafür Sorge tragen das, alle ev. Früheren Kredite und Grundbucheintragungen in diesem Zeitraum gelöscht sind und die Immobilien sich in einen perfekten Pflegezustand befinden und den öffentlichen Eigentumsnachweis im jeweiligen Grundbuchamt nachweisen.

Ist der finanzielle Wandel mit der Übernahme einer neuen Währung durch die neue „Hola Dollar Währung“ die allerbeste Lösung, sowie unter anderen ist der spanische Staat Schulden frei geworden ist und die Vermarktung von Mieteinnahmen aus den Enteigneten Immobilien mit Zusätzlich Netto 10 % jährliche Rendite Aussichten, sowie den Immobilien Wertsteigerungen, werden die zukünftigen Lobbyisten begeistert sein, sowie staatliche Immobilien Fons und Börsianer eine große Einnahmequelle für den spanischen Staat gewährleisten.

Mehr als Clever muss man den Politikern aus Madrid zugestehen, denn Hindernisse aus Brüssel für diese Vorgehensweise bestehen leider bis heute nicht an dieser Stelle ist nur noch die Verteidigung der Menschenrechte vor dem Gerichtshof für Menschrechte gegeben, aber erst dann wenn alle innerstaatlichen Rechtsmittel in Spanien ausgeschöpft sind.

Diese spanischen Gegebenheiten von Enteignungsmöglichkeiten mit der erteilten EU Zustimmungen sollten sich die EU Länder an ihre Küstenorte eine Nachahmung in Betracht ziehen, um den €uro Crash auch wie die Spanier es vormachen gleichgesonnen entgegen zu treten.

Denn für die EU Länder mit entsprechenden Küstenorten eröffnet sich eine perfekte Möglichkeit, den €uro Crash wie die EU Spanier nach zu vollziehen, um sich zukünftig mit Botongold bereichern zu können und den €uro Crash positiv entgegen zu sehen.