EMPURIABRAVANEWS

( www.empuriabravanews.com )

Inhaber und Herausgeber: Herbert Wilczek NIF X0726002-F

C E A B, S.L. e.c.

Club Europa Abo- Bund

unter Vorsitz von: Herbert Wilczek & Johanna Wilczek-Koopmans

Salins E1 bajo Casa Panama E-17487 Empuriabrava

Tel. +34 633 44 54 88 h.w@bio-medicina.net

___________________________________________________

Sehr geehrte und verantwortliche EPPO EU Generalstaatanwältin

Frau Laura Kövesi....

Sehr geehrter EPPO EU Generalstaatsanwalt Herr Ritter Damen und das EU STA-Team in Luxemburg,

Wir, als Redakteur/Inhaber eines: Nationalen und Internationalen “ INTERNET MAGAZINS“

In Verbindung mit recherchierten Nachweisen, einer aus vier Generationen geschädigten Familiengemeinschaft Casa Panama aus Empuriabrava.

Eine öffentliche Anklage mit der Tatbestands- Grundlage eines strafrechtlichen Ermittlung Verfahrens unter:

BEWEIS & ZEUGNIS VON RECHERCHIERTEN, RECHTSWIDRIGEN

ERGEBNISSEN RESULTIEREND VORGETRAGEN.

Es handelt sich nachfolgend um:

•  Die sich hauptsächlich auf die: VO (EU) 2017 1939 beruft, wobei

Die VO (EU) 2017/1939, sieht im Falle des Vorliegens dieser Voraussetzungen keine Ermessenentscheidung von Delegierten Europäischen Staatsanwalt vor.

und

•  Ggf. nur als reine „Zeugenaussage“, gemäß Artikel: 44 der Charta von Lissabon vom:1.12.2009 beruft:

Gemäß dem Lissaboner Vertrag, den auch Spanien ratifiziert und anerkannt hat, der am 01. Dezember 2009 für alle Mitgliedsländer der Europäischen Union bindend wurde, gegen:

Missbräuche aller Art durch die spanische Verwaltung und spanische Justiz. Obligatorisch für Spanien ist der Artikel 44 der Charta niedergelegt, die Charta der Grundrechte und die Verträge sind rechtlich gleichrangig

•  Ferner, in Verbindung mit den nachfolgenden Richtlinien:

(EU) 2017 1371 des Europäischen Parlaments und des Rates unter:

https://eur-lex.europa.eu/legalcontent/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32017L1371&from=EN

Es wird in Erwägung gezogen, daß für die gewünschte Einleitung eines Strafverfahrens nach Art. 26 der EU StA sollte könnten, ggf. die geschilderten Enteignungsmethoden Recherchen in Empuriabrava, ausschließlich als notwendige Zeugenaussage, in Anspruch genommen werden, die seither zwanzig lange Küstengesetz-Planspiele und Szenarien, in juristischer Hinsicht geprobt und hin und her argumentiert und geschoben werden.

ZEUGEN AUSSAGE:

In Spanien teilte man der geschädigten Familiengemeinschaft Casa Panama von dem z.Zt. regierenden PSOE Partei -Büro aus Madrid mit, daß man sich auf das Urteil vom obersten Gerichthof in Madrid beruft.

Zitat: daß die EU sich aus dieser Angelegenheit herauszuhalten hat, und die

EU Verantwortlichen sollten lieber die zugesagten Hilfsgelder von:

145 Milliarden €uro überweisen.

Für weitere Recherche Möglichkeiten, nehmen Sie sich bitte die notwendige Zeit, oder beauftragen Sie Ihr Büro Team, und

überprüfen Sie die gegebenen Nachweise unter:

www.costabrava-acutuel.com

Die Europäische Staatsanwaltschaft könnte endlich den notwendigerweise: Begründeten Verdacht auf: Subvention Betrügereien und Korruptions- Tatbestände, im dem EU Land Spanien überprüfen und ggf. notwendige Ermittlungen einleiten,

Die ansonsten bei der Europäischen Union einen sehr großen Schaden bei 26 EU Mittgliedstaaten anrichten wird bzw. verursachen wird.

In Spanien könnte man aktuell auf Grund nachfolgender“ Tatverdachts Hinweise einen massiven Betrug gemäß den;“ Antragsbegründungen“, in Form von vorgetäuschter: „Solidarisch orientierten Begründungs-Argumenten“ aktuell über: Corona-Förderungsmittel von:

145 Milliarden €uro“ beinhalten.

Die unter Vortäuschung falscher Tatsachen vom:

„Aller reichsten EU Mitgliedsland Spanien“, beantragt wurde.

Ein E U Staat, der kostbare wertvolle Immobilien Sachwerte an den Küstenorten des Festlandes und den Inseln der Kanaren und Balearen nachweist, die sich im staatlichen Eigentum befindet.

Deswegen sollte die Europäische Staatsanwaltschaft so schnell wie möglich die notwendigen Ermittlungen aufnehmen, um die notwendige Glaubwürdigkeit und Rechtssicherheit in der EU zu gewährleisten, die mit unseren entsprechenden Unterlagen eine effektivere Bekämpfung von grenzüberschreitender Wirtschaftskriminalität, als ein klares Signal gegen den Missbrauch von EU- Corona Fördermittel Geldern, erkennen und nachweisen können.

Laut Recherchen handelt es sich um zunächst mehr als: 1 Millionen einzelner:“ Wohn und Gewerbe-Immobilien-Besitzer,“ die über das Küstengesetz, bzw. den damit verbundenen Enteignungen betroffen sind, wobei es sich um ca. 70% EU Bürger und 30 Inlands Bürger handelt.

Kann man von einem durchschnittlichen Wert von 180.000,- bis 200.00,- € pro Immobilie ausgehen, dann sprechen wir von mindestens 1.900 Milliarden €URO, von einem realistischen: “Immobilien Sachwert & Grund Besitz-Vermögen- Eigentum.

Die Europäische Staatsanwaltschaft sollte als erstes unabhängige und dezentrale Staatsanwaltschaft der Europäischen Union, insbesondere Straftaten gegen die EU-Haushalt Beschlüsse, wie beispielsweise Subventionsbetrug und Korruption verfolgen und vor Gericht bringen.

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 01

Tatbestand & BETRUGSARGUMENTE

Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspielung falscher, oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, ist schon der Versuch strafbar.

Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel in dem Moment vor, wenn die Täter als Staatsbeamte handeln, die sich zur einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführen oder in der Absicht handelt, durch die fortgesetzte Begehung von Betrug an eine aus vier Generationen bestehenden Familiengemeinschaft, sowie des Weiteren eine große Zahl von Menschen in die Gefahr des Verlustes ihrer Vermögenswerte und in wirtschaftliche Not bringt, seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger missbraucht oder ein Enteignungsergebnis vortäuscht.

Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, indem er das Ergebnis einer rechtswidrigen Enteignungs- Maßnahme durch eine unrichtige Gestaltung und durch Verwendung rechtswidriger, unrichtiger oder unvollständiger Daten, durch Unbefugte Verwendungsvarianten von Daten oder sonst durch unbefugte Einwirkung auf den Ablauf beeinflusst.

Wer eine derartige Straftat vorbereitet, indem er unter Vortäuschung falscher Daten, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist, herstellt, sich oder einem anderen verschafft, feilhält, verwahrt oder einem anderen überlässt.

Ferner wenn in Verbindung der vorgenannten Tatbestände ein Verdacht auf: „Subventionsbetrug besteht wird bestraft. Wer einer für die Bewilligung einer Subvention zuständigen Behörde, oder einer anderen in das Subventionsverfahren eingeschalteten Stelle oder Person (Subventionsgeber) über subventionserhebliche Tatsachen für sich oder einen anderen unrichtige oder unvollständige Angaben macht, die für ihn oder den anderen vorteilhaft sind, deren Verwendung durch Rechtsvorschriften oder durch den Subventionsgeber im Hinblick auf eine Subvention beschränkt ist, entgegen der Verwendungsbeschränkung verwendet, den Subventionsgeber entgegen den Rechtsvorschriften über die Subventionsvergabe über subventionserhebliche Tatsachen in Unkenntnis lässt oder in einem Subventionsverfahren eine durch unrichtige oder unvollständige Angaben erlangte Bescheinigung über eine Subventionsberechtigung oder über subventionserhebliche Tatsachen gebraucht.

Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn die Täter aus grobem Eigennutz oder unter Verwendung nachgemachter oder verfälschter Belege für sich oder einen anderen eine nicht gerechtfertigte Subvention großen Ausmaßes erlangt, seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger missbraucht, oder die Mithilfe eines Amtsträgers ausnutzt, der seine Befugnisse oder seine Stellung missbraucht, kann ein Gericht die Fähigkeit, öffentliche Ämter zu bekleiden, und die Fähigkeit, Rechte aus öffentlichen Wahlen zu erlangen, aberkennen .

Subvention im Sinne dieser Vorschrift ist eine Leistung aus öffentlichen Mitteln nach E U Recht, die wenigstens zum Teil ohne marktmäßige Gegenleistung gewährt wird und der Förderung der EU Mitgliedsländer dienen soll, als eine Leistung aus öffentlichen Mitteln nach dem Recht der Europäischen Gemeinschaften.

Subventionserheblich im Sinne, sind Tatsachen, die durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes von dem Subventionsgeber als subventionserheblich bezeichnet sind oder von denen die Bewilligung, Gewährung, Rückforderung, Weitergewährung oder das Belassen einer Subvention oder eines Subventionsvorteils gesetzlich abhängig ist.

Sachverhalt.....

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 02

Im Jahr 2003/4 wurden die Küstengesetz Enteignungen in den Medien öffentlich vollzogen und vorgenommen, leider mit keinem seriösen Hintergrund, um einen Strafbestand in Abrede stellen zu können und deshalb der Verdacht von betrügerischen Absichten zu erkennen war, und sich allein in unseren Fall mit einigen Millionen Euro zu bereichern und dadurch eine Familiengemeinschaft zerstört wurde, ist dieser Tatbestand in allen Belangen nachgewiesen.

Um die Wohn und Gewerbe Immobilie Salins E1 Casa Panama in Empuriabrava ankaufen zu können, benötigte man einen Bank Kredit und weitere private Kreditgeber, die mit den Anforderungen einverstanden waren und die Gelder zur Verfügung gestellt haben, wurde deshalb in den Monaten Nov. Jan.- Feb. und März 1998, sehr intensive und fachkundige Überprüfungen der zum Verkauf stehenden Wohn und Gewerbe Immobilie, vorgenommen wie unter anderem:

Wurden nachfolgend unsererseits alle notwendigen Nachfragen und Recherchen beim:

A) Zuständigen Rathaus in Castello

B) Gericht in Figueras

C) dem zuständigen Grundbuchamt in Roses

D) Kreditanfrage bei der Banco Santander,

E), sowie insbesondere die Auflagen der Betriebs-Genehmigung der Merchandising bajo lizencia Verwertung des F.C. Barcelona und des POT Sauerstoff Therapie Institut,

F) Das beauftragte Beurkundungs Notariat in Figueras, die ebenfalls alle bedenklichen Auflagen geprüft hat und nachfolgende Bedenken ausschließen konnte wie:

Die vorhandene Baugenehmigung aus dem Jahr 1976, der vorgenannten städtischen Gewerbe-Erlaubnis über die exklusiven Verwertungsrechte des F.C Barcelona.

Mit dem Resultat, daß 3 Tage vor dem notariellen Kaufvertragsabschluß alles abgeklärt werden konnte und keine bedenklichen Auflagen festgestellt wurden.

Zumal es sich bei der in Frage kommenden Immobilie um eine landschaftlich perfekt angepasste „eingeschossige Bauweise“ handelt, für eine Küstenlandschaft mehr als eine vorbildliche, naturbezogene Architektur handelt , die in keiner Weise einen hochgeschossigen Massenbau darstellt,

sondern mehr als einen perfekten:“ Küsten Präsentationseffekt“ vorweist, sowie eine in Europa einzigartiges und konkurrenzloses Format darstellt, vergleichsweise wie in Florida USA, die vorhandene Meereskanal Landschaft, gewährleistet.

Man sollte sich dringend die Mühe machen, einen genauen Überblick der in Frage kommenden Wohn & Gewerbe-Immobilie im Küsten & Strandlagenbereich in Empuriabrava persönlich einzusehen, um feststellen zu können, dass es auf dem spanischen Festland und den Inseln seinesgleichen nicht noch einmal besser vorfinden wird.

Eine kostbare Wohn und Gewerbe Immobilie, die eine gesicherte Wertsteigerungsrate, weltweit und in den EU Ländern, gewährleistet.

Es bestanden auf Grund der vorgenannten Recherchen und Nachweise keine ausschlaggebenden Bedenken, woraufhin die Wohn und Gewerbe Immobilie Ende März 1998 notariell ohne Bedenken beurkundet werden konnte.

Sich jedoch den Immobilen Besitz anzueignen, der unter Vortäuschung falscher Tatsachen, keine Begründungs Grundlage „Außer Habgier“ rechtfertigt, sowie eindeutig den Tatbestand eines Betruges nahe legt und unter den vorgenannten Tatbeständen nachweist, weil diese brutale Enteignungsmethode nicht im Einklang mit den Gesetzesinhalten aus dem Jahr 1988 begründet werden konnte.

Entgegengesetzt dieser vorgenannten Nachweise wurde gemäß der:“ Staatlichen Mitteilung des Küstengesetz-Ministerium vom 24. Mai 2018 mit der Festlegung dass die in Frage kommende Wohn und Gewerbe-Immobilie, Salins, Primera Linea E-1 in 17487 Empuriabrava von den Ehel. Johanna M. Koopmans und Herbert Wilczek),

wurde gemäß Artikel; 132.1 C der Verfassung, das Eigentum des maritimen und terrestrischen öffentlichen Bereiches, der in diesem Gesetz definiert ist: Das enteignete Immobilien Objekt:

ALS: „UNVERÄUSSERLICH, UNVERÄNDERLICH UND NICHT VERHANDELBAR“ LEGAL ENTEIGNET.

Beweis und Zeugnis: www.o2-immo.net/enteignungsmethodenspanien

Unter der 5. Rubrik: „Pläne Enteignung“, als Enteignungs Nachweis

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 03

Es besteht nur eine einzige irreale Verteidigung Argumentation, indem sich die Verantwortlichen ausschließlich auf die in Verbindung stehenden

Eigennützigen und „Einseitige Interessenbelange falscher

Deslinde, (Eigenwillige Abmessungsergebnisse bzw. Festlegungen) der:

Küsten Strandanlagen Abmessungsdaten vom Wellengang Ende, zu berufen.

Um sich mit falschen Angabedaten und in vorgetäuschter, betrügerischer Art und Weise bereichern zu können.

Wusste man von Seiten der spanische Regierung haargenau darüber Bescheid, dass es keine strittigen Punkte bei der vorgetragenen Umsetzung des Küstengesetzes in Empuriabrava gegeben hat , die in der ersten Meereslinie Salins E-1 bei dem vorgegebenen angeblichen Küstengesetz-Inhalten möglich gewesen war , diese Enteignungsmethoden zu rechtfertigen, wobei es sich ausschliesslich nur um die:“ Einseitigen finanziellen Interessen, Belange einer Enteignungs- Maßnahme handelte, und es die Auffassungen darüber gab, wo in unserem Fall das Meer aufhört und das Land, d.h. die Küste beginnt.

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 04

Dementsprechend konnte nach genauer Überprüfung der Sach und Rechtslage nachgewiesen werden, dass die am 29. April 1958 in Genf beschlossene „Internationale Übereinkommen über das Küstenmeer“, das Spanien am 25. Februar 1971 unterzeichnet hat, zugrunde legen musste.

In Art. 3 der o.g. Übereinkunft wird die sog. „Basis-Linie“ ausschliesslich, die einseitigen staatlichen Belange festgelegt, d.h. die Linie mit der sowohl messtechnisch, als auch juristisch festgelegt wurde, wo die Grenze zwischen Land und Wasser, also die „Küste“ zu finden ist.

Als „Basislinie“ ist die Niedrigwasser-Linie entlang der Küste zu verstehen, wie sie in den amtlichen Seekarten eingetragen ist.

Der Blick auf die Seekarte für die Bucht von Roses und Empuriabrava zeigt, sowohl dem Laien, als auch den jeweiligen Fachleuten oder denen, die sich dafür halten, wo das Meer aufhört und wo das Land beginnt.

Falls sich auf diesem Landgebiet irgendwelche Gewässer (Flüsse, Seen, Kanäle, ganz wichtig: auch Häfen!) befinden, zählen sie ab der Basislinie zu den Binnen-Gewässern, also nicht zum Meer.

Offenbar in Unkenntnis dieser Tatsache betrügt man geradezu mit abenteuerlichen Argumenten, wie den Punkt an Land, der jemals bei einer Sturmflut oder einer übergroßen Welle von Wasser überspült wurde, um eine Linie festzulegen, die man als Küstenlinie in Empuriabrava Salins, E-1 verstehen soll.

Messungen des Salzgehaltes von ans Meer angrenzenden, oder ins Meer einmündenden Flüssen und Kanälen sind in diesem Zusammenhang ebenso unnötig wie unsinnig, weil sie nur von hydromorphologischer Bedeutung (d.h. im Hinblick auf die medioambientale / Umwelt bezogene Funktion) sind und damit keinerlei Aussage über die messtechnische und juristische Zugehörigkeit des betreffenden Gewässers gemacht werden kann.

Die internationale Übereinkunft über die Küstengewässer würde mit Art. 7 sogar so weit gehen, daß die gesamte Bucht von Roses und insbesondere Empuriabrava, Salins, E-1 den sog. „inneren Gewässern“, d.h. den Binnengewässern zugeschlagen werden und damit die messtechnische und juristisch relevante Küstenlinie zwischen Cap Norfeu und Cap de Utrera liegen.

Art. 7 / 4. der genannten Übereinkunft zeigt eindeutig auf:“ Wenn „die Entfernung zwischen den Niedrigwasser-Marken der natürlichen Öffnungspunkte (einer Bucht) weniger als 24 Seemeilen, d.h. 44,448 km auseinander liegen, kann die Basislinie als gerade Linie zwischen diesen beiden Punkten gezogen werden. Die Entfernung zwischen den o.g. Punkten beträgt etwa 16 bis 20 km, also weniger.

Im Klartext heißt dies, daß die gesamte Bucht von Roses und insbesondere Empuriabrava, Salins, E-1 nicht unter das Küstengesetz in Anspruch genommen werden kann, weil die verschiedenen Schutz-Zonen praktisch im Meer, d.h. in der Bucht von Roses verlaufen würden…………………

Fakt ist, dass nachfolgende Sach und Rechtslage, aus juristischer Sichtweise, der geschädigten Familiengemeinschaft, nachgewiesen ist, dass bis zum heutigen Tag 17.August 2021 der Verkehrswert mit einem Gutachten eines: „Siebenstelligen €uro Betrag, ohne Entschädigung“ enteignet ist.

Film Dokumentation unter: www.youtube.com/watch?v=sq4jzxljcxk

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 05

WIE GEHT ES NACH DER CORONA KRISE WIRTSCHAFTLICH IN SPANIEN WEITER, KANN UND DARF DIE SPANISCHE REGIERUNG WEITERE EU GELDER in Höhe von: 145 Milliarden €uro

IN FORM VON EURO-BONDS, DIESE ALS:“ SOLIDARITÄT BEGRÜNDUNGEN VERLANGEN bzw. VERANTWORTEN“ ??

Eine UNERTRÄGLICHKEIT beinhaltet der ANTRAG VOM:

„REICHSTEN LAND der EU-Mitgliedstaaten “

Der spanische Staat, der über Immobilien Besitztümer von weit mehr als: Hundert Tausend Milliarden €uro in zukunftsorientierte ,unschätzbare Immobilien-Sachwerte, als alleiniges staatliches Eigentum in Anspruch nimmt und besitzt.

Spanien ist das Einzige der 27 EU Länder, das nationale und EU Bürger ruiniert und brutal ihres Eigentums beraubt.

Die sich nachweislich, in Anbetracht von räuberischer Ausbeutungsmethoden, von “ Wertvollem Betongold“ brutal angeeignet haben.

Wie kann man vorbeugen, wenn sich die Ansteckung der:

„Spanischen Küstengesetz Beraubung –Methoden in den anderen 26 EU Mitgliedsländer europaweit ausbreitet?

Für die in Frage kommenden EU Partner Länder, (z.B. unter anderem Frankreich Griechenland und die anderen, an ihre Meeresküsten liegenden Immobilien, zu enteignen als Nachahmer motiviert werden?

Fakt ist, dass aus vorgenannten Gründen feststeht, dass der nachfolgende Tatbestand, die Enteigneten, realistisch gesehen ausschließlich nur noch über einen zwangsweise: “Nutzungs- Recht“ in Form eines: „Hausmeister Status“ verfügen.

Der auf Grund der Küstengesetzesgrundlage aus dem Jahr 1988 , dass mittlerweile bereits seit über 30 Jahren vergangen ist, und wir deshalb nur geduldet werden und vom spanischen Staat dazu eingesetzt werden, um alle derzeitig noch vorhanden eingetragenen Kredit & Verschuldungen der Enteigneten abgelöst und bezahlt sind. Nur deshalb verwendet man die Möglichkeit einer Verlängerungs -Formulierung in Form einer weiteren reinen Hausmeister Service Tätigkeit

Indem weitere 30 Jahre nur dann „in Aussicht zu stellen“,

Es besteht diesbezüglich keine juristische Rechts Garantie und Glaubwürdigkeitsmerkmale darüber, dass der spanische Staat diese zeitliche Zusage rein aus finanziellen Gründen einhält und gewährleistet.

Gründe: RECHERCHIERTE RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 05

Realistisch gesehen ist jedenfalls der Verdacht begründet, um sich auf eine

zu erwartende Wirtschafts und Finanz Krise,Crash & €uro Inflation bestens vorbereitet hat.

Um zukünftige Investoren, durch die Gegebenheiten eines der wertvollsten und einzigartigen Immobilien Besitztümer in der ersten Meereslinie von Empuriabrava mit dazugehörigen Bootsliegeplatz besitzen zu können, um eine Immobilien Wertsteigerungsrate einer geordneten staatlichen „Beton Gold Offerte“ präsentieren zu können, benutzt man den Enteigneten ,uns, nur deshalb unfreiwillig, als:

Eine staatlich umfunktionierte Projekt Präsenz, die in Form von: “Dienstleistungs- Service , bzw. den Enteigneten als einen staatlich engagierten Vermögens Verwalter“ einzureihen und deshalb

der Tatbestand, unter Vortäuschung falscher Tatsachen,

die Enteigneten in dieser Art und Weise, zwangsweise und ungewollt, mit einzubeziehen, das war/ist für den span- Staat, eine kostenfreie und raffinierte Ausnutzungsmöglich, weil in den letzten Jahren und Monaten sich laufend Besichtigungs Besucher einfinden, die vor dem Eingang der enteigneten Gewerbe und Wohn -Immobilie von überwiegend: „Maklern“ „Börsianern“, „Anlage Fonds Agenten“ „Chinesische , Russische Ankaufinteressenten“, die Fotos gemacht haben und um Informationen vom „ Hausmeister“ über eine europaweit einzigartigen und lukrativsten

„ Vermögens Sachwertanlagen, die zusätzlich durch eine internationale Immobilien Agentur: Die Salins Lage mit eigenen Bootsplätzen in Empuriabrava , als eine der höchsten Immobilien Wertsteigerungsraten in Europa einordnet und gewährleistet, Gründe weshalb laufend

freundlich Nachfragen beim Hausmeister gestellt werden.

Nunmehr ist es der richtige Zeitpunkt für die gewünschte Abwicklung und Vorbereitungen eingetreten sind, die sich auf den drohenden Euro- Crash mit:

EINEM PERFEKT KONZIPIERTEN BETONGOLD SEGEN

entsprechend vorbereitet ist.

Der Euro-Crash ist jedenfalls nach der Corona-Krise

der richtige Zeitpunkt, sowie eine wertvolle und geniale Lösung für staatliches Immobilien Eigentums Wert Nachweise, die in Milliardenhöhe, die insbesondere in Form von Staatsanleihen, für den span. Staat gewährleistet sind, vorzeigen zu können.

Eine UNERTRÄGLICHKEIT beinhaltet der ANTRAG VOM:

„REICHSTEN LAND der EU-Mitgliedstaaten “

Spanien ist das Einzige der 27 EU-Länder, das nationale und EU Bürger ruiniert und brutal ihres Eigentums beraubt.

Sowie rückwirkend zusätzlich bekannterweise immer und immer wieder , habgierige-Anträge von: Finanzhilfen seit mehreren Jahren von Spanien an die EU eingefordert wurden,?

Wie kann man vorbeugen, wenn sich die Ansteckung der:

„Spanischen Küstengesetz Beraubung –Methoden europaweit ausbreitet?

In dieser Wechsel Phase bezieht man sich auf den nachfolgenden Vorteil dementsprechend zusätzlich bei den Enteigneten dafür Sorge zu tragen, dass alle ev. früheren Kredite und Grundbucheintragungen in dem Zeitraum der Hausmeister Nutzung gelöscht sind, und die Immobilien sich in einem perfekten Pflegezustand befinden und den öffentlichen Eigentumsnachweis im jeweiligen Grundbuchamt schuldenfrei nachweisen.

Perfekte und effektive Lösungen für den zu erwartenden finanziellen Wandel, mit der Übernahme einer neuen Währungsunion, durch eine neue „E U Währung“ die allerbeste Lösung, sowie unter anderem ist damit der spanische Staat schuldenfrei geworden, und die Vermarktung von Mieteinnahmen aus den enteigneten Immobilien mit zusätzlich Netto 12 % jährliche Vermietung Rendite Aussichten, sowie den Immobilien Wertsteigerungsraten, werden die zukünftigen Lobbyisten mehr als begeistert sein, sowie staatliche Immobilien Fonds und Börsianern eine zukünftig große Einnahmequelle für den spanischen Staat gewährleisten.

Mehr als clever muss man den Politikern aus Madrid zugestehen, denn Hindernisse aus Brüssel für diese Vorgehensweise, bestehen leider bis heute nicht.

Diese spanischen Gegebenheiten von Enteignungsmöglichkeiten mit den erteilten EU Zustimmungen sollten sich die EU Länder an ihren Küstenorten eine Nachahmung in Betracht ziehen, um den Euro Crash, auch wie die Spanier es vormachen, gleichgesonnen entgegen zu treten.

Denn für die EU Länder mit entsprechenden Küstenorten eröffnet sich eine perfekte Möglichkeit, den

Euro Crash, wie die EU Spanier, genau so nachzuvollziehen, um sich zukünftig mit Betongold bereichern zu können und dem

Euro Crash positiv entgegen zu sehen.

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 06

Dementsprechend sollte auch die vor der Casa Panama Immobilie liegende 1. Strandreihe (ca. 250 bis 300 Meter) vom Wellengang entfernten:

10 vorhandenen Restaurants, die in Form von:“ Eingeschossigen, festen Betonbauten am Strand von Empuiriabrava bestehen,

sollten diese zunächst abgerissen werden. Von diesem Vorhaben wurde jedoch abgesehen und an die verschiedenen 10 Mieter/Pächter wurde von den: „spanischen staatlichen Behörden“ eine Jahresmiete von: ca.: 390.000,- Euro fest vereinnahmt.

Film Dokumentation unter: www.youtube.com/watch?v=sq4jzxljcxk

RECHERCHIERTE BEWEISE & RECHTSWIDRIGE ERGEBNISSE NR.: 07

Um für diese brutalen Enteignungsmethoden geeignete „Schutzmaßnahmen zu ergreifen, sowie die heute sehr negativen Auswirkungen der Rechtsungewissheit auf nationale und internationale Investitionen in Immobilien zu vermeiden“, sowie EU Bons & finanzielle Unterstützungshilfen aus Brüssel, nicht in ausreichender Höhe erzielt werden müssen dann Sicherheiten her, deshalb ist es schwer vorstellbar, dass die spanischen Politiker sich durch die angeeigneten:“ Immobilien in Milliarden Sachwerten angesichts solcher Aussichten grandios reagieren und sich nichts entgehen lässt.

Falls der spanische Staat der Aufforderung des Europarates folgt und sein Strafrecht entsprechend der Vorgaben der Europäischen Menschenrechtskonvention und dem europäischen Rechtsstandard verändert, verliert er seine wirkungsvollste Waffe, um die durch das vom Küstengesetz beraubten und geschädigten Immobilienbesitzer, sondern eine Reaktion auf internationalem Druck, dem Spanien sich zunehmend ausgesetzt sieht, und die bevorstehenden Urteile des Europäischen Gerichtshofes, von denen allseits erwartet wird, dass sie für Spanien vernichtend ausfallen werden.

Während die Europäische Union weiterhin so tut, als ob es sich bei der aus politischen Gründen, von inzwischen Tausenden von Küstengesetz geschädigten Immobilienbesitzer um eine: „innere Angelegenheit Spaniens“ handele und damit eine beispielslose Doppelmoral, hinsichtlich der Menschenrechte an den Tag legt, sollte dem Europarat veranlassen.

Ich/ wir die unter 1, 2, und 3 der ersten Seite vorgetragenen, erklären hiermit in Form einer „Eidesstattlichen Erklärung, die ganze Wahrheit in Form mit entsprechenden vollständigen Beweisen ,nach besten Wissen und Gewissen, dass unsere gesamten Recherche -Ergebnisse, sich ggf. als absichtlich falsch oder irreführend erweisen, oder absichtlich zu einem illegalen Zweck übermittelt werden, können für uns Rechtsfolgen nach sich ziehen, u. a. verwaltungsrechtliche und/oder strafrechtliche Sanktionen nach geltendem nationalem Recht. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen in voller Übereinstimmung mit dem geltenden Rechtsrahmen, insbesondere mit den Bestimmungen des Kapitels VIII der Verordnung (EU) 2017/1939 des Rates. Wenn uns zur Kenntnis gelangt, dass eine Straftat oder andere Unregelmäßigkeiten begangen worden sein könnten, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der EPPO fallen, leitet die EPPO die einschlägigen Informationen gemäß Artikel 24 der Verordnung (EU) 2017/1939 des Rates unverzüglich an die zuständigen Behörden weiter.

Weitere Recherche Möglichkeiten unter

Vorhandene dargestellte Nachweise, um sich einen eigenen und besseren Überblick zu verschaffen und bei weiteren offenen Fragen, stehe ich ihnen unter der Tel- Nr.(0034) 633 44 54 88 (D) & (0034) 607 58 77 (es)

- zu jeder Tageszeit zur Verfügung.

Weitere Recherchemöglichkeiten unter

Bitte recherchieren sie auch unter www.costabrava-actuel.com und

www.o2-immo.net/enteigungsmethodenspanien/

Mit einer von uns organisierten und gestalteten Filmdokumentation mit dem deutschen TVSender RTL / VOX im Jahr 2014, wurde vor Ort in Empuiriabrava, mit effektiven Fakten genau dokumentiert, indem man bei dieser filmischen Berichterstattung genau feststellen kann, dass sich bis zum heutigen Tag nichts geändert hat.

Film Dokumentation unter: www.youtube.com/watch?v=sq4jzxljcxk

www.o2-immo.net/enteigungsmethodenspanien/

In Erwartung einer Überprüfungsmaßnahme und entsprechenden Bearbeitung verbleibt

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Wilczek & J. Koopmans Wilczek

Herbert Wilczek Inhaber der Medien Abteilung der:

www.empuriabravanews.com